Allgemeine Geschäftsbedingungen

Pokertisch-Design
Stand: 01. November 2018

Widerrufsbelehrung

Das Widerrufsrecht besteht nicht für Waren die Individuell angefertigt werden müssen und massgeblich für den Kunden angepasst sind.

1. Leistung

Pokertisch-Design verkauft Spieltische.

2. Vertragsgegenstand

Pokertisch-Design verkauft dem Kunden die Ware zu den nachstehend aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Mit der Bestellung erkennt der Kunde die AGB an.

3. Vertragsabschluss

Ein Vertrag kommt erst durch eine schriftliche Zusage, zwischen den Kunden und Pokertisch-Design zustande.

Der Auftrag des Kunden erfolgt per E-Mail oder per Telefon.

 

4. Zahlungsbedingungen

 

Überweisung, Barzahlung, oder per Paypal.

Es ist eine Anzahlung in höhe von 50% des Kaufpreises vorab zu leisten. Vor Auslieferung, aber nach Fertigstellung, sind die restlichen 50 % zu leisten.

Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Pokertisch-Design.

5. Lieferbedingungen

Der Kunde trägt die Kosten der Auslieferung. Selbstabholung vor Ort ist möglich.

Die durch vorherige Absprache genannten Lieferfristen und -termine sind unverbindlich. Lieferverzögerungen berechtigen nicht zu Schadenersatzansprüchen. Änderungen der Lieferfrist wird dem Kunden unmittelbar mitgeteilt.

6. Auftragsstornierung

Der Kunde hat die Möglichkeit innerhalb von 2 Werktagen, nach Zahlungseingang den Auftrag zu stonieren. Nach dieser Frist kann die Anzahlung nicht zurück erstattet werden, da Pokertisch-Design mit der Bestellung und Herstellung begonnen hat.

7. Mängelansprüche

Innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Erhalt der Ware, hat der Kunde die Möglichkeit, Mängelansprüche schriftlich an Pokertisch-Design zu richten.

Ist die von Pokertisch-Design gelieferte Ware mangelhaft, richten sich die Mängelansprüche des Kunden nach den gesetzlichen Bestimmungen mit der Massgabe, dass der Kunde nur Nachbesserung verlangen kann.

Pokertisch-Design ist verpflichtet, den Mangel umgehend zu beheben.

Beruht der Mangel auf einem fehlerhaften Fremderzeugnis (z.B. LED`s, Wifi Controller), ist Pokertisch-Design berechtigt, die Gewährleistungsansprüche gegen den Vorlieferanten an den Kunden abzutreten. In diesem Fall kann Pokertisch-Design aus den vorstehenden Bestimmungen nur in Anspruch genommen werden, wenn der Kunde die abgetretenen Ansprüche gegen den Vorlieferanten gerichtlich geltend gemacht hat.

Es besteht kein Rückgaberecht.

8. Haftungsausschluss

Da ein sachgemässer Betrieb, oder eine sachgemässe Handhabung durch Pokertisch-Design nicht kontrolliert und überwacht werden kann, übernimmt Pokertisch-Design keine Haftung für Schäden die beim Betrieb, oder Handhabung der Ware auftreten.

9. Referenzierung

Pokertisch-Design behält sich das Recht vor, von der verkauften Ware Bilder sowie Videos aufzunehmen und diese auf allen Medien (online und offline) für Werbe Massnahmen zu nutzen und zu publizieren.

10. Schlussbestimmungen

Für diese AGB sowie die Geschäftsbeziehung zwischen Pokertisch-Design und dem Kunden gilt Deutsches Recht. Internationales Kaufrecht wird ausgeschlossen.

Die Wirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB hat keinen Einfluss auf die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen und den Bestand des Vertrages. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine Regelung, die in ihrem wirtschaftlichen Gehalt der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt. Entsprechendes gilt im Falle einer Lücke.

Erfüllungsort für alle Ansprüche aus den mit Pokertisch-Design geschlossenen Verträgen ist der Geschäftssitz von Pokertisch-Design. Gerichtsstand für alle beiderseitigen Ansprüche aus oder im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist Deutschland.

  • Instagram Social Icon
  • Facebook - Weiß, Kreis,